Samstag, 17.01.2015

Weltcups in Paris und Danzig

Deutsche Fechter enttäuschen

Enttäuschende Leistung der deutschen Florett-Fechter bei den Weltcups in Paris und Danzig: Als bester DFeB-Starter schied der viermalige Weltmeister Peter Joppich (Koblenz) in der französischen Hauptstadt im Achtelfinale aus und musste sich mit Platz 13 zufrieden geben.

Peter Joppich erreichte das Achtelfinale von Paris
© getty
Peter Joppich erreichte das Achtelfinale von Paris
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Joppich unterlag dem späteren Sieger Race Imboden (USA) 10:15. "Seine Formkurve zeigt deutlich nach oben. Auch wenn er die Finalrunde nicht erreicht hat, bin ich mit ihm doch zufrieden", sagte Bundestrainer Uli Schreck.

In Danzig/Polen blieben die deutschen Damen weit hinter den Erwartungen zurück. Carolin Golubytskyi, Anne Sauer, Sandra Bingenheimer, Eva Hampel (alle Tauberbischofsheim) und Franziska Schmitz (Bonn) scheiterten alle in der Runde der letzten 64 Fechterinnen.

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.