Mehrsport

DSV verliert deutlich gegen Serbien

SID
Mittwoch, 10.12.2014 | 00:08 Uhr
Die deutschen Wasserballer mussten sich Serbien mit 10:19 geschlagen geben
© getty

Deutschlands Wasserballer haben in der Weltliga auch ihr zweites Vorrundenspiel der Europa-Gruppe B verloren.

In Hamburg unterlag die Auswahl von Bundestrainer Nebojsa Novoselac dem Olympiadritten, Europameister und Titelverteidiger Serbien mit 10:19 (4:3, 2:5, 3:6, 1:5). Der Spandauer Marko Stamm war mit fünf Toren bester Werfer.

Vor drei Wochen hatte Deutschland gegen Russland mit 9:13 verloren. Dritter Gruppengegner der Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) ist Spanien am 20. Januar in Bremen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung