Sonntag, 07.12.2014

Grand-Slam-Turnier in Tokio

Vargas Koch & Wieczerzak überzeugen

Die Bronzemedaillen der WM-Zweiten Laura Vargas Koch und des ehemaligen Junioren-Weltmeisters Alexander Wieczerzak sind das einzige Edelmetall der deutschen Judoka beim Grand-Slam-Turnier in Tokio geblieben. Am letzten Wettkampftag landete Franziska Konitz (Berlin) auf dem siebten Platz in der Klasse über 78 kg.

Laura Vargas Koch (l.) im deutschen Duell gegen Szaundra Diedrich
© getty
Laura Vargas Koch (l.) im deutschen Duell gegen Szaundra Diedrich
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Am Samstag hatte die 24 Jahre alte Berlinerin Vargas Koch sich in der Klasse bis 70 kg in einem deutschen Duell um Bronze gegen Szaundra Diedrich (Bottrop) durchgesetzt.

Ebenfalls Platz drei sicherte sich Wieczerzak (Frankfurt/Main), der in der Klasse bis 81 kg nach einer Halbfinale-Niederlage gegen den früheren WM-Dritten Sergiu Toma (Vereinigte Arabische Emirate) im Bronze-Kampf Lokalmatador Goki Maruyama bezwang.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.