Montag, 10.11.2014

Weltmeisterschaften im Gewichtheben

Weltrekord durch Liao

Die deutsche Gewichtheberin Julia Schwarzbach hat bei den Weltmeisterschaften in Almaty/Kasachstan den 15. Platz belegt. In der Klasse bis 53 kg brachte es die 25-Jährige aus Görlitz im olympischen Zweikampf auf 182 kg (79 kg im Reißen/103 kg im Stoßen).

Liao Hui überzeugte mit einer glänzenden Leistung
© getty
Liao Hui überzeugte mit einer glänzenden Leistung

Gold ging an die kasachische Olympiasiegerin Sulfija Tschinschanlo, die 232 kg (98/134) zur Hochstrecke brachte und im Stoßen ihren Weltrekord um zwei Kilogramm verbesserte.

Bei den Männern reichte es für Simon Brandhuber (Roding) in der Klasse bis 69 kg nur zum 21. Rang. Mit 297 kg (137/160) lag er klar hinter Weltmeister Liao Hui aus China, der mit 359 kg (166/193) ebenfalls einen Weltrekord aufstellte.

Insgesamt schickt der BVDG in Almaty 13 Athleten ins Rennen, darunter fünf Frauen. Aus der Summe der Mannschaftsplatzierungen der Weltmeisterschaften 2014 und 2015 werden die Quotenplätze für die Olympischen Spiele 2016 in Rio vergeben. Bei den Männern fließen jeweils die besten sechs, bei den Frauen die besten vier Zweikampfplatzierungen in die Wertung ein.

Das könnte Sie auch interessieren
Robert Mohr freut sich auf die WM-Quali

DRV-Teammanager: "Das Rugby-Fieber steigt"

Joanna Jedrzejczyk verteidigt ihren Titel

UFC 211: Jedrzejczyk vs. Andrade steht

Michael van Gerwen war mit seiner Leistung nicht gänzlich zufrieden

Van Gerwen: "Nicht gut gefühlt"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.