Donnerstag, 20.11.2014

Judo-Grand-Prix in China

Auch Marzok holt Gold in Qingdao

Iljana Marzok hat dem Deutschen Judo-Bund (DJB) beim Grand Prix in Qingdao/China die zweite Goldmedaille beschert. Die 28-Jährige aus Berlin bezwang im Finale der Klasse bis 70 kg die Marokkanerin Assmaa Niang.

Iljana Marzok holte die Goldmedaille in der Klasse bis 70 kg
© getty
Iljana Marzok holte die Goldmedaille in der Klasse bis 70 kg

Am Vortag hatte Miryam Roper (Leverkusen) in der Klasse bis 57 kg triumphiert, Sebastian Seidl (Abensberg/bis 66 kg) gewann Silber, Mareen Kräh (Spremberg/bis 52 kg) komplettierte mit Bronze den kompletten Medaillensatz zum Auftakt.

Zum Abschluss am Freitag ruhen die deutschen Hoffnungen insbesondere auf dem Olympiadritten Dimitri Peters (Hannover) sowie dem WM-Dritten Karl-Richard Frey (Leverkusen) in der Klasse bis 100 kg.

Das könnte Sie auch interessieren
Alejandro Valverde hat die Katalonien-Rundfahrt gewonnen

Valverde gewinnt Schlussetappe und holt Gesamtsieg

Kanada ist Weltmeister bei den Damen

16. WM-Gold für Kanadas Curling-Damen

Thorsten Leibenath führt mit Ulm die Liga an

Ulm: "Euroleague? Würden das hinbekommen"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.