Donnerstag, 20.11.2014

Judo-Grand-Prix in China

Auch Marzok holt Gold in Qingdao

Iljana Marzok hat dem Deutschen Judo-Bund (DJB) beim Grand Prix in Qingdao/China die zweite Goldmedaille beschert. Die 28-Jährige aus Berlin bezwang im Finale der Klasse bis 70 kg die Marokkanerin Assmaa Niang.

Iljana Marzok holte die Goldmedaille in der Klasse bis 70 kg
© getty
Iljana Marzok holte die Goldmedaille in der Klasse bis 70 kg

Am Vortag hatte Miryam Roper (Leverkusen) in der Klasse bis 57 kg triumphiert, Sebastian Seidl (Abensberg/bis 66 kg) gewann Silber, Mareen Kräh (Spremberg/bis 52 kg) komplettierte mit Bronze den kompletten Medaillensatz zum Auftakt.

Zum Abschluss am Freitag ruhen die deutschen Hoffnungen insbesondere auf dem Olympiadritten Dimitri Peters (Hannover) sowie dem WM-Dritten Karl-Richard Frey (Leverkusen) in der Klasse bis 100 kg.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.