Freitag, 07.11.2014

IOC-Präsident Thomas Bach

"Zeit für Veränderungen ist gekommen"

IOC-Präsident Thomas Bach hat vehement für die Reformen im Rahmen seiner Agenda 2020 geworben. "Die Zeit für Veränderungen ist gekommen. Wir haben keine Zeit, Diskussionen immer wieder von Neuem zu beginnen", sagte der 60-Jährige auf einer Versammlung der Vereinigung der Nationalen Olympischen Komitees ANOC am Donnerstag in Bangkok.

Thomas Bach will Veränderungen im Rahmen der Agenda 2020 vornehmen
© getty
Thomas Bach will Veränderungen im Rahmen der Agenda 2020 vornehmen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir haben ein Jahr lang geredet, jetzt ist es an der Zeit, etwas zu entscheiden."

Bach möchte im Rahmen der IOC-Sitzung am 8./9. Dezember in Monte Carlo weitgreifende Reformen für die Ausrichtung der Spiele und für deren Bewerberverfahren festlegen lassen.

"Wir müssen die Gelegenheit ergreifen, denn jetzt sitzen wir am Steuer", sagte Bach: "Wenn wir jetzt keine Veränderungen herbeiführen, werden wir irgendwann nur noch auf der Rückbank sitzen und darauf hoffen müssen, dass der Fahrer die richtige Richtung einschlägt."

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.