Weltcup in Frankreich

Florett-Damen Fünfte

SID
Sonntag, 09.11.2014 | 19:44 Uhr
Die deutschen Florett-Damen erreichen den fünften Platz beim Weltcup in Frankreich
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die deutschen Florettfechterinnen haben beim Mannschafts-Weltcup in Saint-Maur/Frankreich den fünften Platz belegt. Carolin Golubytskyi, Anne Sauer, Sandra Bingenheimer sowie Franziska Schmitz gewannen ihr Auftaktmatch gegen Kanada mit 23:22.

Im Viertelfinale scheiterten sie mit 30:40 an den Vizeweltmeisterinnen aus Russland, die später im Finale 45:44 gegen Italien siegten.

In den Platzierungskämpfen gaben sich die Deutschen keine Blöße mehr. Zunächst wurde Ungarn mit 31:29 besiegt, anschließend mussten sich die USA mit 32:39 geschlagen geben. "Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden", sagte Damenflorett-Cheftrainer Andrea Magro: "Gegenüber dem ersten Weltcup in Cancun ist ein Aufwärtstrend deutlich erkennbar."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung