Mehrsport

Deutsche Judoka mit drei Siegen

SID
Dimitri Peters holte sich den Sieg in der Klasse bis 100 kg
© getty

Die deutschen Judoka haben beim vorletzten Grand-Slam-Turnier des Jahres in Abu Dhabi mit drei ersten Plätzen geglänzt. Am Sonntag sicherte sich der Olympiadritte Dimitri Peters (Hannover) den Sieg in der Klasse bis 100 kg. Im Finale setzte sich der 30-Jährige in einem deutschen Duell gegen den WM-Dritten Karl-Richard Frey (Leverkusen) durch.

Bei den Frauen gewann Luise Malzahn (Halle/Saale) in der Klasse bis 78 kg im Duell um Gold gegen die Ukrainerin Wiktorija Turks. Bereits am Samstag hatte die frühere Vizeweltmeisterin Laura Vargas Koch die Gewichtsklasse bis 70 kg durch einen Finalsieg über die EM-Dritte Bernadette Graf (Österreich) für sich entschieden.

Schwergewicht Franziska Konitz (Berlin) musste sich erst im Finale der Klasse bis 78 kg der Chinesin Yu Song geschlagen geben und wurde Zweite. Platz drei hatte es am Samstag für die WM-Siebte Martyna Trajdos (Hamburg) gegeben, die sich im kleinen Finale der Klasse bis 63 kg gegen U23-Europameisterin Kathrin Unterwurzacher aus Österreich durchsetzte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung