Mittwoch, 22.10.2014

Olympiateilnahme 2016 in Rio

IOC macht Weg frei für den Kosovo

Das Exekutiv Board des IOC hat den Kosovo provisorisch anerkannt und dem Balkanstaat damit den Weg frei gemacht zur ersten Olympia-Teilnahme 2016 in Rio de Janeiro. Dies gab das IOC am Mittwoch bekannt. Auf der nächsten IOC-Session im Dezember in Monaco soll das Nationale Olympische Komitee des südosteuropäischen Landes dann die volle Anerkennung erhalten.

Für den Kosovo ist der Weg zur ersten Olympia-Teilnahme 2016 frei
© getty
Für den Kosovo ist der Weg zur ersten Olympia-Teilnahme 2016 frei
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Dem NOK des Kosovo gehören 30 nationale Sportverbände an, darunter befinden sich 13 olympische Sportarten: Bogenschießen, Boxen, Curling, Gewichtheben, Handball, Judo, Moderner Fünfkampf, Ringen, Segeln, Skisport, Taekwondo, Tischtennis und Turnen. Der Kosovo mit seinen 1,8 Millionen Einwohnern ist inzwischen von 108 der 198 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen anerkannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Der Belgier Thierry Neuville hat die Rallye Argentinien mit hauchdünnem Vorsprung gewonnen

Neuville gewinnt Rallye Argentinien nach Herzschlagfinale

Timo Boll und Co. haben zum fünften Mal in Folge das Finale um die deutsche Meisterschaft erreicht

Boll-Team Düsseldorf wieder im Bundesliga-Finale

Carolin Golubytskyi hat ihren Heimvorteil beim Florett-Weltcup in Tauberbischofsheim genutzt

Florettfechterin Golubytskyi Dritte bei Heim-Weltcup


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.