Sonntag, 12.10.2014

Dopingverdacht im Kanu

Olympiasieger Smith suspendiert

Der australische Kanu-Olympiasieger Tate Smith steht unter Dopingverdacht und ist vorläufig gesperrt worden. Das teilte der australische Kanuverband mit.

Bei den Olympischen Spielen in London 2012 gewann Tate Smith Gold im Kajak-Vierer
© getty
Bei den Olympischen Spielen in London 2012 gewann Tate Smith Gold im Kajak-Vierer

Nähere Angaben zum angeblichen Vergehen des Goldmedaillengewinners von London 2012 im Kajak-Vierer wurden mit Verweis auf das schwebende Verfahren nicht getätigt.

Laut Medienberichten wurde der 32 Jahre alte Kanute im Juli während eines Trainingsaufenthalts in Ungarn positiv auf eine verbotene Substanz getestet.

Weiterhin sollen demnach auch Smiths Proben aus London sowie die seiner Mitstreiter Dave Smith, Murray Stewart und Jacob Clear erneut untersucht werden. Als Ersttäter droht Smith bei einer positiven B-Probe eine zweijährige Sperre.

Das könnte Sie auch interessieren
Der ISSF will Geschlechtergleichheit bei Olympia erreichen

ISSF will drei Männerwettbewerbe aus olympischem Programm streichen

Patrick Hausding holte Bronze bei Olympia

Wasserspringen: Hausding springt wieder

Budapest hat seine Bewerbung für Olympia 2024 zurückgezogen

Budapest zieht Bewerbung um Olympische Spiele 2024 zurück


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.