Deutsche Frauen verlieren Viertelfinale

SID
Dienstag, 22.07.2014 | 09:13 Uhr
Katja Wächter (l.) und die deutschen Damen scheiterten an Italien
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 1
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Die deutschen Florettdamen sind bei der WM in Kasan im Viertelfinale ausgeschieden und kämpfen jetzt um die Plätze fünf bis acht.

Carolin Golubytskyi, Katja Wächter, Anne Sauer und Sandra Bingenheimer waren beim 22:45 gegen den Olympiasieger sowie Welt- und Europameister Italien chancenlos.

Zuvor hatte es ein 45:34 gegen Kanada gegeben. Im vergangenen Jahr in Budapest belegte das deutsche Team Platz neun.

Herren gewinnen Auftakt

Indes haben die Florettherren um den viermaligen Einzel-Weltmeister Peter Joppich mit einiger Mühe den Sprung ins Viertelfinale geschafft.

Joppich, Sebastian Bachmann sowie Moritz Kröplin und Marius Braun gewannen gegen Japan 45:43.

Gegner im nächsten Gefecht ist Europameister Frankreich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung