Freitag, 07.02.2014

IOC-Wahl in Sotschi

Yu folgt Bach als Vize-Präsident

Der Chinese Yu Zaiqing ist auf der 126. Session des Internationalen Olympischen Komitees in Sotschi zum neuen Vize-Präsident der Ringe-Organisation gewählt worden.

Yu war schon Stellvertreter des ehemaligen IOC-Präsidenten Jacques Rogge
© getty
Yu war schon Stellvertreter des ehemaligen IOC-Präsidenten Jacques Rogge

Der 62-Jährige tritt dort die Nachfolge von Thomas Bach an, der im vergangenen September zum IOC-Präsidenten aufgestiegen ist. Yu war bereits von 2008 bis 2012 Vize-Präsident.

Neues Mitglied der Exekutive wurde der Türke Ugur Erdener, der sich in der Kampfabstimmung gegen den früheren WADA-Präsidenten Richard Pound durchsetzte.

Wieder ins IOC gewählt wurden Nicole Hoeverts (Aruba), Beatrice Allen (Gambia) und Prinz Tunku Imran (Malysia) gewählt. Neu in die Ringe-Organisation wurde Poul-Erik Høyer, Präsident des Badminton-Weltverbandes, berufen.

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.