Mittwoch, 12.02.2014

CEV-Cup gegen Chimik Juschne

Dresdner SC nach Krimi im Halbfinale

Die Volleyballerinnen des Dresdner SC haben zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte das Halbfinale des CEV-Cups erreicht. In der Challenge Phase gewann der Bundesliga-Tabellenführer das Rückspiel gegen den ukrainischen Vertreter Chimik Juschne nach einem Krimi über 2:25 Stunden mit 18:16 im Golden Set.

Die Dresdner Volleyballerinnen stehen im Halbfinale
© getty
Die Dresdner Volleyballerinnen stehen im Halbfinale

Trotz des vermeintlich beruhigenden 3:1-Sieges aus der Vorwoche machte es Dresden unnötig spannend und unterlag mit 1:3 (21:25, 25:21, 18:25, 23:25). Erst durch den gewonnenen zusätzlichen Satz schaffte es die Mannschaft von Trainer Alexander Waibl im zweithöchsten Europacup-Wettbewerb unter die letzten Vier.

Dagegen kam für die Männer vom TV Bühl das Aus. Wie beim Hinspiel in Frankeich (0:3) zog der Tabellenvierte der Bundesliga auch im zweiten Duell mit Paris Volley den Kürzeren. Zu Hause gab es ein 1:3 (14:25, 26:28, 25:21, 19:25).

Das könnte Sie auch interessieren
Köster steht vor Seiner Rückkehr vom kreuzbandriss

Windsurfer Köster meldet sich nach Kreuzbandriss zurück

An den Special Olympics werden rund 4000 Athleten teilnehmen

Special Olympics 2018 in Kiel

Die WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab -

WADA lehnt Gefängnisstrafen für Dopingsünder ab


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.