Samstag, 18.01.2014

Shorttrack-EM in Dresden

Deutsche Herrenstaffel im Finale

Die deutsche Herrenstaffel hat bei den Europameisterschaften der Shorttracker in Dresden das Finale erreicht. In der Besetzung Robert Seifert, Daniel Zetzsche, Christof Schubert und Paul Herrmann setzte sich das Quartett trotz eines Sturzes von Herrmann auf der Zielgeraden durch.

Robert Seifert (l.) überzeugte bei der EM in Dresden
© getty
Robert Seifert (l.) überzeugte bei der EM in Dresden

"Wir haben alle Energie und Emotionen in dieses Rennen gelegt", sagte Seifert, und Bundestrainer Miroslaw Bojadschiew ergänzte: "Wir wollten zeigen, dass wir wieder konkurrenzfähig sind. Das ist uns gelungen." Dagegen schied die Damenstaffel nach einem Sturz von Anna Seidel im Halbfinale aus.

Die Einzelrennen über 500 m gewannen die Italienerin Arianna Fontana und der Russe Victor An. Tina Grassow (Dresden), die durch das Sturzpech ihrer Konkurrentinnen als einzige Deutsche das Halbfinale erreicht hatte, wurde am Ende Achte. Robert Seifert schied ebenso wie Paul Herrmann im Viertelfinale aus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.