Hockey-WM

"Bunte" Gruppe für Deutschland

SID
Mittwoch, 22.01.2014 | 18:11 Uhr
Die Nationalmannschaft im Herren-Hockey holte bei in London Olympia-Gold
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Olympiasieger Deutschland trifft bei der Hockey-WM in Den Haag (31. Mai bis 15. Juni) als topgesetztes Team der Gruppe B auf die Niederlande, Neuseeland, Südkorea, Argentinien und Südafrika. Dies gab der Welthockey-Verband FIH am Mittwoch in Lausanne bekannt.

"Mit Holland haben wir nur ein Team in unserem Pool, das den typischen europäischen Stil spielt. Die Gruppe ist damit sicherlich etwas bunter in der Zusammensetzung", sagte Bundestrainer Markus Weise, dessen Team Rang eins in der Weltrangliste nach dem siebten Platz beim World-League-Finalturnier in Indien an Weltmeister Australien verloren hatte.

Weise wollte die Einteilung nicht näher bewerten. "Es ist mir eigentlich völlig egal, in welcher der beiden Gruppen wir antreten", sagte der 51-Jährige. Man werde erst im Turnier wirklich sehen, "welche Gruppe eventuell schwerer ist". In der A-Staffel treffen Australien, England, Belgien, Indien, Spanien und Malaysia aufeinander.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung