Hallen-EM in Wien

Fürste führt DHB-Team zum Auftaktsieg

SID
Freitag, 17.01.2014 | 13:51 Uhr
Moritz Fürste (r.) erzielte drei Tore im Auftaktspiel gegen Russland
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Welthockeyspieler Moritz Fürste hat die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) zum Auftaktsieg bei der Hallen-EM in Wien geführt. Der 29-Jährige traf beim 6:4 (2:3) gegen Ex-Europameister Russland gleich dreimal.

Die weiteren Tore erzielten Felix Knoblauch, Ricardo Nevado und Daniel von Drachenfels.

"Am Ende war es auch ein verdienter Sieg, weil wir die bessere Spielanlage hatten", sagte Stefan Kermas, der Bundestrainer Markus Weise vertritt. Am Freitagnachmittag trifft die deutsche Mannschaft auf die Niederlande (16.40 Uhr). Im abschließenden Gruppenduell am Samstag misst sich Deutschland mit England (9.00 Uhr).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung