Montag, 13.01.2014

Nach Olympischen Spielen 2016

Lammers kündigt Karriereende an

Der niederländische Hockey-Erfolgstrainer Marc Lammers beendet nach den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro 2016 seine Laufbahn.

Marc Lammers trainiert derzeit die belgische Hockey-Nationalmannschaft
© getty
Marc Lammers trainiert derzeit die belgische Hockey-Nationalmannschaft

Der 44-Jährige ist seit 2012 Trainer der belgischen Männer-Nationalmannschaft. "Belgien ist meine letzte Aufgabe als Coach. Danach mache ich etwas anderes", sagte er in Neu-Delhi am Rande des Finalturniers der World League im Gespräch mit dem belgischen TV-Sender "Sporza".

Lammers führte die niederländische Frauen-Nationalmannschaft 2006 zum Weltmeistertitel und 2008 in Peking zu Olympiagold. Auch die spanischen Frauen etablierte er als Nationaltrainer (1998-2000) in der Weltspitze. Mit den belgischen Männern unterlag er im Sommer bei der Europameisterschaft erst im Finale dem deutschen Team.

Das könnte Sie auch interessieren
Die US-Boys dürfen sich nach Gold bei den Paralympics auch über Gold bei der WM freuen

Gastgeber USA neuer Sledge-Hockey-Weltmeister

Sledge-Hockey ist das Eishockey des Behindertensports

Zweite Niederlage für deutsches Team

Deutschland hatte gegen Russland keine Probleme

Harvestehude und Düsseldorf gewinnen Titel


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.