Niederländerinnen siegen in Prag

Deutsche Frauen verpassen EM-Titel

SID
Sonntag, 26.01.2014 | 17:01 Uhr
Eileen Hoffmann (M.) verpasste mit Deutschland den Finalsieg
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Eine Woche nach dem Triumph der Männer haben die deutschen Hockey-Frauen Gold bei der Hallen-Europameisterschaft verpasst. Die Rekordsiegerinnen mussten sich im Finale in Prag den Niederländerinnen 0:3 geschlagen geben.

"Defensiv haben wir gut gespielt, aber dass wir aus unseren Chancen nichts gemacht haben, ist letztlich ausschlaggebend", sagte Bundestrainer Jamilon Mülders. "Insgesamt hat uns dieses Turnier aber gute Erkenntnisse auf unserem Weg zur Feld-WM 2014 in Den Haag gebracht. Insofern war das eine sehr effektive Woche, auch wenn man nach so einem verlorenen Finale natürlich erst einmal einen dicken Hals hat", so Mülders weiter.

Für die Oranje-Auswahl war es der erste Hallen-EM-Titel, Deutschland hat das Turnier bereits 14 Mal gewonnen und war als Titelverteidiger nach Tschechien gereist. Platz drei ging an Polen nach einem 2:1 gegen Österreich.

Vor einer Woche hatten die deutschen Herren um den ehemaligen Welthockey-Spieler Moritz Fürste in Wien ihren insgesamt 14. Hallen-EM-Titel geholt. Noch im Sommer hatten beide Mannschaften des Deutschen Hockey Bundes die Titel auf dem Feld gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung