Volleyball, DVV-Pokal

Friedrichshafen im Finale gegen Berlin

SID
Sonntag, 15.12.2013 | 20:07 Uhr
Rekordchampion Friedrichshafen bekommt eine weitere Chance auf den nächsten Pokaltriumph
© getty
Advertisement
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Rekordchampion VfB Friedrichshafen hat das Pokalfinale gegen den Meister Berlin Volleys perfekt gemacht.

Die Mannschaft vom Bodensee deklassierte den Bundesliga-Kontrahenten TV Bühl mit 3:0 (25:15, 25:12, 25:12) und greift am 2. März in Halle/Westfalen nach dem zwölften Pokaltriumph der Vereinsgeschichte.

"Wir haben gut aufgeschlagen, gut geblockt und wirklich sehr wenige Eigenfehler gemacht. Ich bin zufrieden und freue mich, dass wir wieder nach Halle fahren", sagte VfB-Trainer Stelian Moculescu.

Der deutsche Meister Berlin hatte bereits am Samstag den ersten Finaleinzug nach neun Jahren mit einem 3:0 gegen Titelverteidiger Generali Haching perfekt gemacht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung