Montag, 30.12.2013

Im Alter von 81 Jahren

Früherer Präsident Giesecke gestorben

Der Deutsche Tischtennis-Bund trauert um seinen früheren Präsidenten Hans Giesecke. Der Bremer starb am Sonntag im Alter von 81 Jahren nach längerer Krankheit.

Hans Giesecke war einer der besten Tischtennis-Spieler der 90er Jahre
© getty
Hans Giesecke war einer der besten Tischtennis-Spieler der 90er Jahre

Giesecke stand von 1996 bis 1999 an der DTTB-Spitze. Im Weltverband ITTF war der ehemalige Leiter der Bremer Landespolizeischule von 1985 bis 1999 Schatzmeister und in dieser Zeit lange ranghöchster Funktionär aus Deutschland. Seine Leidenschaft galt dem Schiedsrichter-Wesen und internationalen Regelwerk. 2000 wurde Giesecke zum Ehrenmitglied des DTTB-Präsidiums ernannt.

Das könnte Sie auch interessieren
Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet

Andrea Magro wurde als Fecht-Bundestrainer entlassen

Streit um Bundestrainer Magro: DOSB schaltet sich ein


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.