Pokal als letzte Gelegenheit

Boll will Wiedergutmachung

SID
Freitag, 27.12.2013 | 10:13 Uhr
Timo Boll spielt seit 2006 für Borussia Düsseldorf in der Bundesliga
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
NBA
FrLive
NBA Draft 2017
National Rugby League
Fr11:50
Tigers -
Titans
AEGON Classic Women Single
Fr12:30
WTA Birmingham: Viertelfinals
Mallorca Open Women Single
Fr12:30
WTA Mallorca: Viertelfinals
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1

Auf den letzten Drücker wollen Rekordeuropameister Timo Boll und sein Klub Borussia Düsseldorf das Jahr 2013 noch einigermaßen versöhnlich beenden.

Die Pokalendrunde am Wochenende in Stuttgart ist für das Starensemble vom Rhein die letzte Chance auf wenigstens einen Titel im ausklingenden Kalenderjahr.

Dabei treffen die Vorjahressieger, die in der Bundesliga zuletzt Probleme hatten und in der Champions League erst am grünen Tisch die K.o.-Phase erreichten, im Viertelfinale am Samstag auf Erstliga-Neuling Post SV Mühlhausen.

"Der Pokal ist eine gute Gelegenheit, um Wiedergutmachung zu leisten. Und ich will uns zum Pokalsieg führen", sagt Boll. Düsseldorfs Manager Andreas Preuß stapelt angesichts der jüngsten Rückschläge für sein Team, das in den vergangenen sechs Jahren viermal den Pokal gewann, dennoch tief: "Ich sehe uns nicht als Favoriten."

Fulda mit vermeintlich leichter Aufgabe

Zu Düsseldorfs größten Widersachern gehört das Bundesliga-Spitzenduo TTC Fulda-Maberzell und TTC Frickenhausen.

Tabellenführer Fulda hat gegen Zweitligist TTC Schwalbe Bergneustadt zunächst die leichteste Aufgabe, während Frickenhausen im Schwaben-Derby auf den Nachbarn TTF Ochsenhausen trifft.

Das Viertelfinale komplettiert das Erstliga-Duell zwischen dem TTC Hagen und dem TTC Grenzau, der im Achtelfinale Meister Werder Bremen aus dem Wettbewerb geworfen hatte. Die Halbfinals und das Endspiel finden am Sonntag statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung