Düsseldorf scheitert in der Vorrunde

SID
Freitag, 06.12.2013 | 22:23 Uhr
Für Timo Boll und Borussia Düsseldorf reichte es in der Königsklasse nicht zum Weiterkommen
© getty
Advertisement
Champions Hockey League
Trinec -
Jyväskylä
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Timo Boll hat mit Borussia Düsseldorf den Einzug ins Viertelfinale der Champions League verpasst. Der dreimalige Champion verlor beim 0:3 gegen den SVS Niederösterreich auch das dritte Gruppenspiel und scheiterte damit vorzeitig.

Ihre Chancen auf die Runde der besten acht Teams wahrten der deutsche Meister Werder Bremen und der 1. FC Saarbrücken. Bremen gewann bei Walter Wels aus Österreich 3:0, Saarbrücken setzte sich bei Eslov AI aus Schweden 3:1 durch.

Düsseldorf ist derweil frühzeitig aus dem Traum vom vierten Champions-League-Titel nach 2009, 2010 und 2011 aufgewacht. Der Weltranglistenachte Boll unterlag einen Tag nachdem seine Frau Rodelia die erste Tochter Zoey Malaya zur Welt gebracht hatte gegen den Österreicher Daniel Habesohn 2:3. Auch Patrik Baum (1:3) und der Inder Achanta Sharat Kamal (0:3) verloren ihre Partien.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung