Freitag, 01.11.2013

Verfolger von Ovtcharov-Team

Ochsenhausen verliert

Liebherr Ochsenhausen und der 1. FC Saarbrücken haben im Rennen um den Viertelfinaleinzug in der Tischtennis-Champions-League Rückschlage erlitten. Die Oberschwaben bleiben hinter dem Team von Europameister Dimitrij Ovtcharov.

Ochsenhausen bleibt in Gruppe A hinter dem Team von Dimitrij Ovtcharov
© getty
Ochsenhausen bleibt in Gruppe A hinter dem Team von Dimitrij Ovtcharov

Beim französischen Vertreter Angers TT unterlag Ochsenhausen im zweiten Auftritt in der Königsklasse mit 0:3 und ist weiter ohne eigenen Spielgewinn.

In der Tabelle der Gruppe A liegen die Oberschwaben hinter Angers und Titelverteidiger Fakel Orenburg mit dem Olympia-Dritten Dimitrij Ovtcharov auf dem letzten Platz.

Saarbrücken vor Gruppenaus

Saarbrücken musste sich AS Pontoise Cergy aus Frankreich 2:3 geschlagen geben und kassierte damit die zweite Niederlage im dritten Spiel.

In der Tabelle der Gruppe B liegt Saarbrücken auf dem dritten Rang. Aus den insgesamt vier Gruppen ziehen lediglich die jeweils beiden besten Mannschaften ins Viertelfinale ein.

Dimitrij Ovtcharov im Interview


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.