Samstag, 09.11.2013

Schießen, Weltcupfinale in Garching-Hochbrück

Pfeilschifter verpasst Podestplatz

Die zehnmalige Weltmeisterin Sonja Pfeilschifter hat beim Weltcupfinale für Gewehr und Pistole auf der Olympiaanlage in Garching-Hochbrück einen Podestplatz knapp verpasst.

Sonja Pfeilschifter musste beim Weltcupfinale der Konkurrenz den Vortritt lassen
© getty
Sonja Pfeilschifter musste beim Weltcupfinale der Konkurrenz den Vortritt lassen

Beim Sieg der Chinesin Yi Siling, die im Vorkampf mit 422,5 Ringen einen Weltrekord aufgestellt hatte, schoss die 42-Jährige am Samstag 165,9 Ringe und landete auf Rang vier. Silvia Rachl (27) aus Singenbach wurde Siebte. Hinter Siling (210,3) belegten Ivana Maksimovic (205,7) und Wu Liuxi (187,9) die Plätz zwei und drei.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.