Samstag, 09.11.2013

Schießen, Weltcupfinale in Garching-Hochbrück

Pfeilschifter verpasst Podestplatz

Die zehnmalige Weltmeisterin Sonja Pfeilschifter hat beim Weltcupfinale für Gewehr und Pistole auf der Olympiaanlage in Garching-Hochbrück einen Podestplatz knapp verpasst.

Sonja Pfeilschifter musste beim Weltcupfinale der Konkurrenz den Vortritt lassen
© getty
Sonja Pfeilschifter musste beim Weltcupfinale der Konkurrenz den Vortritt lassen

Beim Sieg der Chinesin Yi Siling, die im Vorkampf mit 422,5 Ringen einen Weltrekord aufgestellt hatte, schoss die 42-Jährige am Samstag 165,9 Ringe und landete auf Rang vier. Silvia Rachl (27) aus Singenbach wurde Siebte. Hinter Siling (210,3) belegten Ivana Maksimovic (205,7) und Wu Liuxi (187,9) die Plätz zwei und drei.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.