Viertelfinale DVV-Pokal

Schwerin gegen Stuttgart

SID
Donnerstag, 07.11.2013 | 19:10 Uhr
In der vergangenen Saison konnten die Schwerinerinnen den Pokalsieg feiern
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Barty -
Kvitova (Finale)
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Görges -
Sevastova (Finale)
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Volleyballerinnen des Schweriner SC treffen im DVV-Pokal auf dem Weg zur Titelverteidigung im Viertelfinale (20. November) auf den MTV Stuttgart.

Dies ergab die Auslosung am Donnerstag in Berlin. Die Mannschaft aus Mecklenburg-Vorpommern, die in den vergangenen drei Spielzeiten auch in der Meisterschaft triumphiert hatte, hat dabei Heimrecht.

In den weiteren Begegnungen stehen sich der Dresdner SC und VT Hamburg, die Roten Raben Vilsbiburg und die Ladies in Black Aachen sowie der USC Münster und die VolleyStars Thüringen gegenüber. Das Finale findet am 2. März in Halle/Westfalen statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung