Badminton-Grand-Prix in Saarbrücken

Zwiebler zieht ins Finale ein

SID
Samstag, 02.11.2013 | 17:08 Uhr
Wie im Vorjahr erreicht Marc Zwiebler das Finale beim Grand Prix in Saarbrücken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Der topgesetzte Badminton-Europameister Marc Zwiebler hat beim Grand-Prix-Turnier in Saarbrücken wie im Vorjahr das Finale erreicht.

Der Weltranglisten-13. aus Bonn, der 2012 in der Saarlandhalle das Endspiel gegen den Taiwanesen Chou Tien Chen verloren hatte, setzte sich gegen den Thailänder Suppanyu Avihingsanon mit 14:21, 21:16, 21:14 durch und bekommt im Endspiel am Sonntag gegen Chou die Gelegenheit zur Revanche für 2012. Für Zwiebler war es im dritten Duell mit Avihingsanon der zweite Sieg.

Das zweitgrößte Badminton-Turnier in Deutschland nach den German Open in Mülheim ist mit 120.000 Dollar dotiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung