Grünes Licht von oben

FCB: Großangriff im Tischtennis?

Von David Wünschel
Samstag, 30.11.2013 | 13:34 Uhr
Mischt der FCB bald auch im Tischtennis oben mit?
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Nach Fußball und Basketball könnte der FC Bayern München bald in einer weiteren Sportart für Furore sorgen: Die Regionalliga-Tischtennismannschaft will schnellstmöglich ins Oberhaus. Der Verein ist einverstanden, ein Geldgeber fehlt aber noch.

"Wir haben eine Arbeitsgruppe zur Prüfung eines wirtschaftlichen Geschäftsbetriebes gegründet", bestätigte Abteilungsleiter Rudi Kahler der Münchner "AZ". Sprich: Der FCB könnte bald auch im Tischtennis einen Großangriff starten.

Noch hapert es allerdings am Geld. "Als Profi-Team brauchen wir einen Sponsor, eine neue Halle", erklärte Kahler. Von ganz oben gibt es schon grünes Licht: "Die Zusage von Vize-Präsident Rudolf Schels habe ich."

In der Regionalliga steht der FCB derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Sollte sich ein Geldgeber finden, könnte der Drittligist theoretisch innerhalb von zwei Spielzeiten in die Bundesliga vorstoßen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung