Sonntag, 20.10.2013

Solja gewinnt Einzel

"Golden Girls" in Liga erfolgreich

Die deutschen Tischtennis-Europameisterinnen sind nach den EM-Erfolgswochen von Schwechat für ihre Vereine weitgehend erfolgreich an die Platten zurückgekehrt.

Petrissa Solja (l.) war nach ihrem EM-Sieg auch mit ihrem Verein erfolgreich
© getty
Petrissa Solja (l.) war nach ihrem EM-Sieg auch mit ihrem Verein erfolgreich

Sabine Winter konnte sechs Tage nach ihrem Doppel-Triumph mit Petrissa Solja bei Bundesligist SV DJK Kolbermoor mit einem Punkt im Doppel und einem Zähler aus zwei Einzeln die 3:6-Niederlage bei der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim allerdings nicht verhindern.

Ihre Gold-Partnerin steuerte beim 3:1 ihres österreichischen Champions-League-Siegers Linzer AG Froschberg in der Königsklasse bei Zamek Tarnobrzeg einen Zähler zum Sieg bei.

Silbereisen mit Niederlage

Von den drei weiteren Spielerinnen aus dem deutschen Gold-Team konnte sich die EM-Dritte Han Ying für Tarnobrzeg mit einem Erfolg nur für die Ergebniskosmetik sorgen.

Hingegen erreichte die deutsche Meisterin Shan Xiaona, mit Team-Gold sowie Silber in Einzel und Doppel meistdekorierte EM-Teilnehmerin, beim 3:2 von Bundesligist TTC Berlin eastside in der Champions League gegen Fenerbahce Istanbul eine 1:1-Bilanz. Ein Negativergebnis verbuchte lediglich Shans Vereinskollegin Kristin Silbereisen durch eine Niederlage bei ihrem einzigen Einsatz gegen die Türkinnen.

Alle Mehrsport-News auf einen Blick


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.