3:0-Erfolg gegen Isländer Magnusson

Duda vor Einzug ins Hauptfeld

SID
Mittwoch, 09.10.2013 | 18:30 Uhr
Benedikt Duda feierte bei der Tischtennis-EM einen klaren Sieg gegen den Isländer Magnusson
© getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Benedikt Duda steht bei den Tischtennis-Europameisterschaften im österreichischen Schwechat vor dem Einzug ins Hauptfeld. Der 19-Jährige bezwang den Isländer Magnus Magnusson.

Der 19-Jährige vom Zweitligisten TTC Schwalbe Bergneustadt bezwang in seinem zweiten Gruppenspiel in der Qualifikation den Isländer Magnus Magnusson in nur 13 Minuten mit 3:0 (11:5, 11:5, 11:2). Die Entscheidung über den Einzug ins Hauptfeld fällt am Donnerstag im Spiel gegen den Polen Wang Zeng Yi.

In der Doppel-Qualifikation liegt Duda mit Partner Patrick Franziska (Fulda-Maberzell) ebenfalls auf Kurs. Das Duo feierte beim 3:2 (11:13, 9:11, 11:4, 11:5, 11:2) gegen die Schweizer Nicola Mohler/Lionel Weber den zweiten Sieg im zweiten Spiel.

Am Donnerstag kommt es zum abschließenden Duell gegen die Ukrainer Aleksander Diduch/Jewhen Pryschtschepa.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung