Ironman auf Hawaii

Kienle Dritter bei Sieg von van Lierde

SID
Sonntag, 13.10.2013 | 09:50 Uhr
Sebastian Kienle erreichte auf Hawaii den dritten Platz beim diesjährigen Ironman
© getty
Advertisement
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
National Rugby League
Storm -
Broncos
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Halbdistanz-Weltmeister Sebastian Kienle hat beim Ironman auf Hawaii als bester deutscher Triathlet den dritten Rang belegt.

Der Karlsruher kam nach 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen hinter dem Australier Luke McKenzie und dem siegreichen Belgier Frederik van Lierde ins Ziel.

Der Rostocker Andreas Raelert erlebte eine herbe Enttäuschung und musste kurz nach dem Wechsel vom Rad zum Lauf verletzt aufgeben. 2005-Champion Faris Al-Sultan wurde Zehnter, Timo Bracht erreichte Rang neun.

Bei den Frauen gewann die Australierin Mirinda Carfrae in Rekordzeit von 8:52:14 Stunden vor den Britinnen Rachel Joyce und Liz Blatchford. Das deutsche Quartett um Sonja Tajsich konnte nicht vorne eingreifen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung