Badminton, French Open

Schenk und Schnaase draussen

SID
Donnerstag, 24.10.2013 | 22:01 Uhr
Vergeblich gestreckt: Juliane Schenk ist bei den French Open in Paris ausgeschieden
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Deutschlands beste Badmintonspielerin Juliane Schenk ist bei den French Open in Paris bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

Die Weltranglisten-Dritte unterlag in ihrem zweiten Spiel der Japanerin Minatsu Mitani in nur 39 Minuten mit 18:21, 14:21. Keine Chance hatte auch Karin Schnaase im Duell mit der Weltranglistenzweiten Ratchanok Intanon aus Thailand. Nach 40 Minuten musste sich die Mannschafts-Europameisterin mit 16:21, 13:21 geschlagen geben.

Nachdem am Mittwoch bereits Europameister Marc Zwiebler im Herreneinzel bereits in der ersten Runde ausgeschieden war, sind in Paris keine Deutschen mehr vertreten.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung