Dienstag, 29.10.2013

Mitgliederversammlung am 7. Dezember

Präsidium schlägt Hörmann vor

Der Wahl von Alfons Hörmann zum Präsidenten des DOSB steht nichts mehr im Wege. Das DOSB-Präsidium wird der Mitgliederversammlung am 7. Dezember in Wiesbaden den 53-Jährigen als neuen Präsidenten vorschlagen. Das teilte der Verband am Dienstag mit.

Alfons Hörmann ist bislang noch Präsident des Deutschen Skiverbandes
© getty
Alfons Hörmann ist bislang noch Präsident des Deutschen Skiverbandes

Den Beschluss fasste das Gremium in seiner Sitzung am Dienstag in Frankfurt/Main. Hörmann soll Nachfolger von Thomas Bach werden, der am 10. September zum Präsidenten des IOC gewählt worden war. "Mit Alfons Hörmann haben wir einen herausragenden Kandidaten für das Amt des DOSB-Präsidenten gefunden. Er genießt im deutschen Sport breite Anerkennung und verfügt als DSV-Präsident und als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens über große Führungserfahrung", sagte Hans-Peter Krämer, der die Amtsgeschäfte von Bach interimsweise übernommen und die Kandidatensuche koordiniert hatte.

Zuvor hatten sich bereits die DOSB-Spitzenverbände und die Landessportbünde für Hörmann ausgesprochen. Dieser ist bislang noch Präsident des Deutschen Skiverbandes, wird diesen Posten aber mit Übernahme des DOSB-Präsidentenamtes abgeben.

Hörmann will nicht vorgreifen

Welche Themen ganz oben auf seiner Agenda stehen, wollte Hörmann bisher nicht sagen. "Ich wäre ein schlechter Kapitän, wenn ich vorher schon Dinge vorgeben würde. Und den Wahlberechtigten will ich schon gar nicht vorgreifen", erklärte der Vater von drei erwachsenen Söhnen jüngst im "SID"-Gespräch.

Die Wahl von Hörmann erfolgt laut DOSB-Satzung zunächst auf ein Jahr und wird von den 98 Mitgliedsorganisationen des DOSB, den zehn Präsidiumsmitgliedern und den 15 persönlichen Mitgliedern getroffen. Insgesamt verfügen diese über 485 Stimmen. 231 Stimmen haben die Olympischen Spitzenverbände, 162 die Landessportbünde, 47 die Nicht-Olympischen Spitzenverbände, 20 die Verbände mit besonderen Aufgaben (VmbA), 15 die persönlichen Mitglieder und zehn die Präsidiumsmitglieder.

Alles zu Olympia 2014 in der Übersicht


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.