Rom und Mailand in engerer Auswahl

Olympia 2024: Italien bringt sich ins Gespräch

SID
Montag, 09.09.2013 | 18:44 Uhr
Italien wird sich aller Voraussicht nach für die Olymoischen Sommerspiele 2024 bewerben
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Italien ist anscheinend an einer Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 interessiert. Nach Rio de Janeiro 2016 und Tokio 2020 werden Europa für 2024 gute Chancen eingeräumt.

"Ich arbeite an diesem Thema. Wir könnten ein seriöser Kandidat für 2024 sein", sagte Italiens Ministerpräsident Enrico Letta.

Rom hatte seine Bewerbung für 2020 zurückgezogen, nachdem im Lande die wirtschaftlichen Probleme anwuchsen. Rom war bereits 1960 Gastgeber der olympischen Sommerspiele. Allerdings könnte die Wahl auch auf die Wirtschafts-Metropole Mailand fallen. Dort bereitet man sich bereits auf die Expo 2015 vor.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung