Sonstiges

Deutsche Fechter schwach beim Heim-Weltcup

SID
Bei Olympia reichte es zu Bronze. Beim Heimweltcup gab es das frühe Aus für Peter Joppich
© getty

Die deutschen Florettfechter mit Peter Joppich haben beim Weltcup um den "Löwen von Bonn" die Erwartungen nicht erfüllt. Schon die Achtelfinals fanden ohne die Gastgeber statt.

Schon die Achtelfinals fanden ohne die Gastgeber statt. Die besten Ergebnisse beim Erfolg des früheren Weltmeisters Andrea Baldini (Italien) waren noch die Einzüge der Tauberbischofheimer Sebastian Bachmann und Niklas Uftring in die Runde der besten 32. Ex-Weltmeister Joppich dagegen scheiterte wie vier weitere Aktive des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) eine Runde zuvor.

Baldini, Weltmeister von 2009, gewann das Finale gegen seinen Landsmann und Nachfolger Andrea Cassara 15:14.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung