Sonstiges

Düsseldorf steht im Halbfinale

SID
Timo Boll führt Borussia Düsseldorf mit zwei Punkten in das Champions-League-Halbfinale
© Getty

Rekordmeister Borussia Düsseldorf ist als einziger von drei deutschen Vertretern ins Halbfinale der Champions League eingezogen. Indes war für den 1. FC Saarbrücken und TTF Ochsenhause Endstation.

Borussia Düsseldorf setzte sich im Rückspiel gegen den Bundesligarivalen Werder Bremen mit 3:1 durch, nachdem die Rheinländer in eigener Halle bereits 3:2 gewonnen hatten.

Rekord-Europameister Timo Boll war mit zwei Punkten der Matchwinner des dreimaligen Champions-League-Gewinners (2009, 2010 und 2011).

Gegner im Halbfinale im März ist der französische Klub Chartres ASTT, der auch die zweite Partie gegen den 1. FC Saarbrücken mit 3:1 gewann. Schon im Saarland hatte sich Chartres mit 3:2 durchgesetzt.

Für die TTF Ochsenhausen waren Dimitrij Ovtcharov und Co. eine Nummer zu groß. Die Mannschaft von Trainer Dubravko Skoric verlor das Rückspiel bei Titelverteidiger Fakel Orenburg in Russland 0:3. Bereits die erste Partie hatten die TTF in eigener Halle gegen das Team um den deutschen Nationalspieler und Olympiadritten Ovtcharov mit 1:3 verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung