Nach knapp neun Monaten Pause

Snookerstar O'Sullivan kehrt zurück

SID
Dienstag, 26.02.2013 | 17:47 Uhr
Ronnie O'Sullivan will nach gut neun Monaten Pause bei der WM in Sheffield sein Comeback geben
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Snookerstar Ronnie O'Sullivan hat nach einer knapp neunmonatigen Pause sein Comeback angekündigt und will seinen Titel bei der WM im April in Sheffield verteidigen.

Snookerstar Ronnie O'Sullivan hat nach einer knapp neunmonatigen Pause sein Comeback angekündigt und will seinen Titel bei der WM im April in Sheffield verteidigen.

Der 37 Jahre alte Superstar der Snookerszene hatte im vergangenen Mai seinen vierten Titel gewonnen und nur knapp einen Monat später eine Auszeit genommen. Im vergangenen November hatte er dann "aus persönlichen Gründen" seine Teilnahme an der restlichen Saison abgesagt.

O'Sullivan hat "andere Perspektive"

"Ich denke, es ist Zeit zurückzukommen. Ich habe nun eine andere Perspektive", sagte O'Sullivan, der in seiner Karriere insgesamt umgerechnet knapp acht Millionen Euro an Preisgeld gewonnen hat: "Ich bin es gewohnt, abgeschrieben zu werden. Aber ich weiß, wie gut ich bin, und dass ich es schaffen kann."

Ende Februar wäre die Einschreibefrist für "The Rocket" für das legendäre Turnier im Sheffielder Crucible Theatre abgelaufen. "Ich habe eine Pause gebraucht, jetzt fühle ich mich erholt", sagte der exzentrische O'Sullivan, der in der Vergangenheit unter anderem durch Alkohol- und Marihuanakonsum auch abseits des Snookertisches für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung