Korean Open in Seoul

Schenk und Zwiebler ausgeschieden

SID
Donnerstag, 10.01.2013 | 14:50 Uhr
Juliane Schenk ist bei den Korean Open überraschend ausgeschieden
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Für die Weltranglistenvierte Juliane Schenk und Badminton-Europameister Marc Zwiebler sind die Korean Open in Seoul beendet.

Für die Weltranglistenvierte Juliane Schenk und Badminton-Europameister Marc Zwiebler sind die Korean Open in Seoul beendet. Die Berlinerin Schenk unterlag im Achtelfinale nach 42 Minuten überraschend Nichaon Jindapon mit 19:21, 8:21. Die Thailänderin wird in der Weltrangliste an Nummer 32 geführt.

Weniger unerwartet kam dagegen das Aus von Zwiebler. Der Bonner, Nummer 20 des Rankings, unterlag in der Runde der letzten 16 dem Weltranglistenersten und Olympiazweiten Lee Chong Wei aus Malaysia nach 34 Minuten mit 11:21, 19:21.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung