Sonstiges

Chrissie Wellington tritt zurück

SID
Chrissie Wellington bei ihrem Sieg beim Challenge Roth Traithlon im Jahr 2011
© Getty

Die viermalige Ironman-Weltmeisterin Chrissie Wellington tritt zurück. "Ich bin an den Punkt gekommen, an dem ich weiß, dass es richtig ist, vom professionellen Ironman-Rennen zurückzutreten", schrieb die Triathletin am Montag auf ihrer Homepage.

Nach ihrem WM-Sieg auf Hawaii 2011 hatte die Britin zunächst einmal für ein Jahr eine Auszeit genommen. Nun hat sie sich entschlossen, nicht mehr zurückzukehren. Den Titel auf Hawaii hatte die 35-Jährige außer 2011 noch 2007, 2008 und 2010 gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung