Viermalige Ironman-Weltmeisterin

Chrissie Wellington tritt zurück

SID
Montag, 03.12.2012 | 17:29 Uhr
Chrissie Wellington bei ihrem Sieg beim Challenge Roth Traithlon im Jahr 2011
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die viermalige Ironman-Weltmeisterin Chrissie Wellington tritt zurück. "Ich bin an den Punkt gekommen, an dem ich weiß, dass es richtig ist, vom professionellen Ironman-Rennen zurückzutreten", schrieb die Triathletin am Montag auf ihrer Homepage.

Nach ihrem WM-Sieg auf Hawaii 2011 hatte die Britin zunächst einmal für ein Jahr eine Auszeit genommen. Nun hat sie sich entschlossen, nicht mehr zurückzukehren. Den Titel auf Hawaii hatte die 35-Jährige außer 2011 noch 2007, 2008 und 2010 gewonnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung