Sonstiges

Rugby World Cup im Londoner Olympiastadion?

SID
Wie geht es mit dem Londoner Olympiastadion weiter?
© Getty

Die Organisatoren des Rugby World Cup 2015 in England planen, das Olympiastadion in London als einen der Austragungsorte für das nächste große Sportereignis im Land zu nutzen.

Ross Young, Chef des World Cup Organisationskomitees, sagte am Montag: "Wir wären verrückt, diese Möglichkeit nicht in Betracht zu ziehen." Die Engländer wollen etwa drei Millionen Tickets für den internationalen Rugby-Wettbewerb verkaufen.

Weiter offen ist, wie die 80.000-Zuschauer-Arena in London nach den Olympischen Spielen künftig genutzt werden soll und ob das Fassungsvermögen des Stadions reduziert wird.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung