Freitag, 31.08.2012

Umzug in die Olympiahalle

Hachings Volleyballer suchen die große Bühne

Große Bühne statt kleine Sporthalle: Volleyball-Vizemeister Generali Haching zieht für das Bundesliga-Heimspiel gegen Meister BR Volleys aus dem Münchner Vorort kurzzeitig in die Olympiahalle.

Die Volleyballer von Generali Haching könnten künftig öfter in der Olympiahalle jubeln
© Getty
Die Volleyballer von Generali Haching könnten künftig öfter in der Olympiahalle jubeln

Mehr als 12.000 Zuschauer können das Duell der beiden besten Mannschaften des Vorjahres am 21. Oktober in der für die Olympischen Spiele 1972 erbauten Halle besuchen.

"Wir wollen ein neues Publikum ansprechen und bekannter werden - dazu müssen wir einfach nach München", sagte Manager Josef Köck. Auch bei Spielen gegen den deutschen Rekordmeister VfB Friedrichshafen könne man über den Ortswechsel nachdenken. Ein dauerhafter Umzug ist allerdings nicht geplant.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.