Sonstiges

Brownlee siegt bei Sprint-WM in Stockholm

SID
Bei den Olympischen Spielen gewann Jonathan Brownlee die Bronzemedaille
© Getty

Jonathan Brownlee hat das Sprint-Rennen der WM-Serie der Triathleten in Stockholm gewonnen. Der britische Olympia-Dritte kam mit einem Vorsprung von sieben Sekunden auf Javier Gomez aus Spanien ins Ziel, der Franzose Luis Vincent (+ 11 Sek.) folgte als Dritter.

Steffen Justus (Saarbrücken) belegte mit einem Rückstand von 1:15 Minuten als bester Deutscher Platz zwölf. Die beiden Potsdamer Gregor Buchholz und Franz Löschke kamen auf die Ränge 14 und 20.

Bei den Frauen sicherte sich die schwedische Lokalmatadorin Lisa Norden den Sieg vor Maaike Caelers (Niederlande) und Barbara Riveros Diaz aus Chile. Die Münchnerin Anne Haug belegte Rang vier, Rebecca Robisch (Roth) kam auf Position zehn.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung