Deutschland hat Endrunden-Ticket fast sicher

SID
Freitag, 29.06.2012 | 20:00 Uhr
Bundestrainer Vital Heynen (r.) konnte sich über den Erfolg gegen Argentinien freuen
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Deutschlands Volleyballer haben auf dem Weg zu Olympia ihren historischen ersten Einzug in die Weltliga-Endrunde so gut wie sicher in der Tasche. Zum Auftakt des letzten Vorrundenturniers in Sofia triumphierte das Team von Bundestrainer Vital Heynen gegen Lieblingsgegner Argentinien locker mit 3:0 (25:16, 25:21, 25:21). Punktbester Spieler war wieder einmal Georg Grozer mit 20 Zählern.

Nach dem achten Sieg im zehnten Spiel in der Liga der weltbesten Teams in diesem Jahr braucht der souveräne Gruppenspitzenreiter Deutschland nun noch einen Punkt zum Sprung zur Finalrunde (4. bis 8. Juli), die ebenfalls in der bulgarischen Hauptstadt stattfindet. Selbst eine 2:3-Niederlage aus den beiden verbleibenden Spielen gegen die bislang sieglosen Portugiesen (Samstag) und Bulgarien (Sonntag, 17 Uhr) würde damit reichen.

"Das war ein ganz wichtiger Sieg. Das Weltliga-Finale ist sicher nicht die perfekte Vorbereitung auf Olympia, aber es würde meiner Mannschaft einen Extra-Schub Selbstbewusstsein geben", sagte Heynen. Beim Weltliga-Finale der sechs besten Teams, das Deutschland bei der neunten Teilnahme zum ersten Mal erreichen kann, geht es um die Siegprämie von einer Million Dollar.

Alles zu den Olympischen Spielen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung