Saison-Weltcup in Posen

Starker Auftritt der deutschen Kanuten

SID
Freitag, 18.05.2012 | 17:58 Uhr
Gut in Form: Die deutsche Kanutin Nicole Reinhardt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Rennsport-Kanuten sind in Posen mit starken Leistungen in den als interne Olympia-Qualifikation gewerteten ersten Saison-Weltcup gestartet. Weltmeisterin Nicole Reinhardt (Lampertheim), die bei der nationalen Sichtung erkrankt gefehlt hatte, fuhr über 500 Meter als Halbfinal-Gewinnerin in das Finale.

Ihre Kontrahentin um den London-Startplatz, Silke Hörmann (Karlsruhe), verfehlte dagegen den Endlauf. Auch Ex-Weltmeister Max Hoff (Essen) steht als Halbfinal-Erster über 1000 Meter im Gegensatz zu Viererkajak-Weltmeister Robert Gleinert (Berlin) nach Platz sieben im Rennen um die Podestplätze.

Eine überzeugende Vorstellung lieferte auch der Viererkajak mit der viermaligen Olympiasiegerin Katrin Wagner-Augustin (Potsdam) ab, der souverän seinen Vorlauf gewann und direkt ins Finale paddelte.

Spannung verspricht das Duell im Zweiercanadier über 500 Meter zwischen den Weltmeistern Tomasz Wylenzek/Stefan Holtz (Essen/Leipzig) und Peter Kretschmer/Kurt Kuschela (Potsdam). Beide Boote kamen mit Siegen im Vorlauf ohne Umweg in das Finale. Eine Voraussetzung für die Olympia-Nominierung für das beste deutsche Boot ist dort ein Podestplatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung