Triathlet Justus gewinnt WM-Auftakt in Sydney

SID
Samstag, 14.04.2012 | 12:22 Uhr
Steffen Justus kam zum Auftakt der Triathlon-WM-Serie in Sydney als erster ins Ziel
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Live
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Olympia-Hoffnung Steffen Justus hat den Auftakt der Triathlon- WM-Serie in Sydney gewonnen. Der WM-Zweite von 2010 setzte sich einen Tag vor seinem 30. Geburtstag nach 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen gegen den Südafrikaner Richard Murray und den Franzosen Laurent Vidal durch.

Auf dem runderneuerten Stadtkurs der australischen Metropole entschied der Saarbrücker vier Kilometer vor dem Ziel das Rennen, als er sich von der Spitzengruppe entscheidend absetzte und dann nach 1:51:04 Stunden ins Ziel kam.

"Das ist ein guter Weg, seinen 30. Geburtstag zu begehen", sagte Justus.

Anne Haug wird Siebte

Bei den Frauen erreichte die Münchnerin Anne Haug in 2:02:32 Stunden als starke Siebte beim Sieg der Australierin Erin Densham eine Top-Ten-Platzierung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung