Montag, 02.04.2012

Rücktritt als ungarischer Präsident wegen Plagiatsaffäre

Pal Schmitt droht das Aus im IOC

Nach seinem Rücktritt als ungarischer Präsident droht Pal Schmitt das Aus im Internationalen Olympischen Komitee.

Pal Schmitt war als ungarischer Präsident infolge einer Plagiatsaffäre zurückgetreten
© Getty
Pal Schmitt war als ungarischer Präsident infolge einer Plagiatsaffäre zurückgetreten
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Wie das IOC am Montag bekannt gab, werde der Fall untersucht und anschließend darüber beraten, ob weitere Schritte gegen den 69-Jährigen unternommen werden.

Schmitt trat am Montag wegen eines Plagiatsskandals um seine Doktorarbeit als Präsident Ungarns zurück, seit 1983 war er Mitglied im IOC. Weil er seine Dissertation über die modernen Olympischen Spiele aber fast vollständig abgeschrieben hat, erscheint auch seine Eignung für dieses Amt höchst fraglich.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.