Deutsche Medaillenhoffnung für London

Juliane Schenk in Indien erst im Finale gestoppt

SID
Sonntag, 29.04.2012 | 17:48 Uhr
Juliane Schenk reist mit großen Medaillenhoffnung im Sommer nach London
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die olympische Badminton-Medaillenhoffnung Juliane Schenk ist bei den Indian Open erst im Finale gestoppt worden.

Die 29 Jahre alte WM-Dritte aus Berlin musste sich bei dem mit 200.000 Dollar dotierten Turnier der Superserie in Neu-Delhi der Chinesin Li Xuerui 21:14, 17:21, 8:21 geschlagen geben. Die Weltranglistenachte Schenk will bei den Sommerspielen in London die erste deutsche Badminton-Medaille der Geschichte gewinnen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung