Samstag, 17.03.2012

Nach sechs Monaten Pause

Comeback von Matthias Steiner geplatzt

Das Comeback von Gewichtheber Matthias Steiner ist geplatzt. Der Olympiasieger wollte eigentlich beim Bundesliga-Heimkampf des Chemnitzer AC gegen den AC Neuhardenberg am Samstag zum ersten Mal nach halbjähriger Verletzungspause wieder an einem Wettstreit teilnehmen.

Matthias Steiner (r.), hier mit seiner Frau Inge, musste sein Comeback verschieben
© Getty
Matthias Steiner (r.), hier mit seiner Frau Inge, musste sein Comeback verschieben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach dem Aufwärmen aber verließ der 29-Jährige die Halle wieder. Er ließ mitteilen, ihm sei "unwohl" gewesen. Steiner hatte sich vor knapp sechs Monaten eine Verletzung am Quadrizeps-Muskel zugezogen.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.