Finalsieg gegen Adrian Pop

Zweiter "Weißer Bär" für Jörg Fiedler

SID
Sonntag, 26.02.2012 | 20:32 Uhr
Zum zweiten Mal nach 2003 gelang Jörg Fiedler der Sieg beim "Weißen Bär" in Berlin
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Degenfechter Jörg Fiedler hat sich zum zweiten Mal nach 2003 den Sieg beim traditionellen Berliner Fechtturnier "Weißer Bär" gesichert.

Der 34-jährige Leipziger bezwang am Sonntag im Finale den Rumänen Adrian Pop deutlich 13:4. "Ich bin mit meiner Leistung durchaus zufrieden", fasste Fiedler das Wochenende zusammen.

Knapp 250 Fechter aus 30 Nationen waren in der 52. Auflage des "Weißen Bären" an den Start gegangen.

"Der Gesamtsieg angesichts des gut besetzten Turniers gibt ihm Selbstvertrauen für den Weltcup in einer Woche in Tallin", sagte Bundestrainer Didier Ollagnon.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung