German Masters im Berlin

O'Sullivan begeistert Fans beim German Masters

SID
Samstag, 04.02.2012 | 00:12 Uhr
Ronnie O'Sullivan besiegte im Viertelfinale des German Masters Matthew Sevens
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Snooker-Star Ronnie O'Sullivan glänzt weiter bei den German Masters im Berliner Tempodrom.

Der dreimalige Weltmeister aus England bezwang im Viertelfinale vor 1.300 Zuschauern am Freitagabend den Waliser Matthew Stevens 5:3. Der auf Rang 16 der Weltrangliste zurückgefallene O'Sullivan machte dabei einen 1:3-Rückstand wett.

Im Halbfinale bei dem mit 280.000 Euro dotierten Turnier trifft der 36-Jährige am Samstag auf Stephen Lee (England), der Vorjahressieger Mark Williams aus Wales mit 5:3 aus dem Wettbewerb warf.

O'Sullivan hatte zuvor in der Nachmittagssession im Achtelfinale seinen Landsmann Joe Perry klar mit 5:1 bezwungen. Bei dem Weltranglistenturnier ist die komplette Snooker-Elite am Start. Die Veranstaltung endet mit dem Finale am Sonntag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung