Olympia-Qualifikation in Edmonton

Schwere Gruppe für deutsche Wasserballer

SID
Sonntag, 19.02.2012 | 14:24 Uhr
Bundestrainer Hagen Stamm steht mit seinem Team vor einer schweren Aufgabe in Edmonton
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Deutschlands Wasserballer haben erneut kein Losglück erwischt und stehen bei der Olympia-Qualifikation vom 1. bis 8. April im kanadischen Edmonton vor einer schweren Aufgabe.

Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm trifft in der Vorrundengruppe A auf Ex-Europameister Montenegro, Griechenland, Rumänien, Mazedonien und die Niederlande. Dies ergab die Auslosung am Sonntag.

Die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) muss einen der ersten vier Plätze belegen, um sich für London zu qualifizieren.

Revanche gegen Montenegro?

Bei der EM zuletzt in Eindhoven hatte das Team in der Vorrunde gegen Montenegro verloren, im Spiel um Platz fünf Griechenland aber ebenso bezwungen wie zuvor Rumänien.

Mazedonien und die Niederlande gelten als Außenseiter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung